App

Zu Besuch im Naturschutzzentrum

25.10.2018
v.l.n.r.: Benedikt Selhorst, Catharina Kähler, Henning Höne, Markus Dieckhoff, Siglinde Berhorst, Thomas Zimmermann.
v.l.n.r.: Benedikt Selhorst, Catharina Kähler, Henning Höne, Markus Dieckhoff, Siglinde Berhorst, Thomas Zimmermann.

Henning Höne (MdL und Parlamentarischer Geschäftsführer der FDP-Landtagsfraktion) und Markus Diekhoff (MdL und Sprecher der FDP-Landtagsfraktion für Umwelt, Landwirtschaft, Naturschutz und Jagd) waren zu Besuch im Naturschutzzentrum auf dem Alten Hof Schoppmann in Nottuln-Darup. Beide informierten sich über die Arbeit der Biologischen Station in den 107 Schutzgebieten des Kreises. Vorsitzender Benedikt Selhorst, Kuratoriumsvorsitzende Siglinde Berhorst und Geschäftsführer Thomas Zimmermann berichteten den Gästen ausführlich über ihr tägliches Geschäft und die Struktur des Naturschutzzentrums. Dabei erfuhren Höne und Dieckhoff auch einiges über die Projekte, wie die „Einsatzgruppe Naturschutz“, die in der Baumberge-Region Pflegemaßnahmen umsetzt, oder die Initiative „Kreis Coesfeld blüht auf – Vielfalt am Wegesrand“, deren Ziel es ist, heimische Pflanzen und Tiere der Randstrukturen zu erhalten und zu fördern.