App

Elekrobefischung in der Berkel

09.08.2019
Überraschender Fund: Stefan Patz (Bezirkregierung Münster) hält eine unerwartet große Bachforelle in den Händen, die im Rahmen der Berkel-Befischung erfasst wurde. Foto: Birgit Stephan
Überraschender Fund: Stefan Platz (WWU Münster) hält eine unerwartet große Bachforelle in den Händen, die im Rahmen der Berkel-Befischung erfasst wurde. Foto: Birgit Stephan

Die Berkel entspringt am Fuß der Baumberge bei Billerbeck und mündet nach 115 km in den Niederlanden in die IJssel. Zwischen Billerbeck und Vreden wurde ein großer Teil der Berkelaue unter Schutz gestellt. Die Abschnitte im Kreis Coesfeld sind häufig stark verändert worden, doch auch im Kreisgebiet sind der Fluss und seine Aue Lebensraum seltener Tiere und Pflanzen. In einigen Bereichen zeigt die Berkel sogar einen natürlichen Lauf. Um den Fluss wieder zu einem natürnahen Fließgewässer zu entwickeln wurde das Berkelauenkonzept erstellt, welches schrittweise umgesetzt wird.

 

Das Befischungsteam staunte nicht schlecht, als die große Forelle gefangen wurde. Foto: Birgit StefanDerzeit werden die Fischbestände im sogenannten FFH-Gebiet Berkelaue durch ein Kooperationsprojekt mit dem Institut für Landschaftsökologie (WWU Münster) und der Bezirksregierung Münster erfasst. 

Ziel ist die Entwicklung konkreter Maßnahmen zur Verbesserung der Gewässerstrukturen für die Fischfauna mit dem Fokus auf die besonderen FFH-Arten .

 

 

Ansprechpartner

Naturschutzzentrum (Berkelauenkonzept)

Birgit Stephan

Tel: 02502-90 143 83 | Mo., Di., jeden 2. Mi. 9.00 - 17.00 Uhr

» birgit.stephan(at)naturschutzzentrum-coesfeld.de

 

Institut für Landschaftsökologie (Untersuchung der Fischfauna)

Dr. Benjamin Kupilas

 

Bezirksregierung Münster (Untersuchung der Fischfauna)

Christian Edler

 

Mehr Wissenswertes über die Berkel und viele andere Naturhighlights im Kreis Coesfeld liefern App und Webportal Erlebnis Naturerbe. Einfach in der Menüleiste "Naturerlebnis" auswählen und die aufploppenden Orte von Interesse auf der Karte auswählen!