StartseiteAktuellesSchutzgebieteProjekteVeranstaltungenVeröffentlichungenNachrichten abonnieren

Veranstaltungen:

August

September

Oktober

November

Allgemein:

Startseite

Kontakt | Unser Team

Anfahrt

Förderung von Biotop- und Artenschutzmaßnahmen

Spenden und Helfen

Bundesfreiwilligendienst

Ausschreibungen & Vergabe

Impressum

Schriftgröße ändern


Datum Veranstaltung:
» 08.09.2017 » Familienexpedition zu den Jägern der Nacht
» 10.09.2017 » Die Baumberge „rund um den Longinusturm„
» 22.09.2017 » Von Schwämmen, Edelweiß und Klimawandel
» 27.09.2017 » Uralte Geschichten zum Anfassen

Familienexpedition zu den Jägern der Nacht


Fledermäuse im Venner Moor

Die aufregende Welt der Fledermäuse ist nur sehr schwer auf eigene Faust zu erkunden. Gründe dafür sind die Nachtaktivität der Tiere, ihr mit unserem Gehör nicht wahrnehmbares Ultraschall-Ortungssystem und ihr sehr schneller Flug. Mit einem speziellen Fledermaus-Detektor können die Ultraschallrufe während der Jagd nach Beute jedoch hörbar gemacht werden. Auf dieser Exkursion können die flinken Tiere über den Wasserflächen im Venner Moor bei ihrer rasanten Jagd nach Nahrung beobachtet werden. Die Veranstaltung eignet sich für Familien mit Kindern ab 8 Jahren.
Bitte bringen Sie festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung und Taschenlampen mit. Informationen zu weiteren Fledermaus-Veranstaltungen finden Sie unter www.biologisches-zentrum.de.

Veranstalter: Biologisches Zentrum
Datum: 08.09.2017
Uhrzeit: 20:00 - 22:00 Uhr
Kosten: Dank der finanziellen Unterstützung der Gemeinde Senden kostenlos.
Treffpunkt: wird bei der Anmeldung bekannt gegeben
mitzubringen sind: wetterfeste Kleidung, gerne Taschenlampe
Leitung: Martin Relligmann, Biologe
Anmeldung: Biologisches Zentrum, 02591-4129
weitere Informationen: » Faltblatt Naturschutzgebiet Venner Moor [589 KB]

Die Baumberge „rund um den Longinusturm“


Die Baumberge mit ihrer interessanten Tierwelt, Kulturgeschichte und Geologie sind das Thema dieses unterhaltsamen Spaziergangs. Sie lernen unter anderem eine Flussquelle und einen Steinbruch sowie historische Gebäude kennen. Die größte Eule der Welt und weitere nachtaktive Tiere sind ebenfalls Themen des Streifzugs.

Veranstalter: Naturschutzzentrum Kreis Coesfeld e. V.
Datum: 10.09.2017
Uhrzeit: 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
Kosten: 10,00 € Erwachsene, 5,00 € Kinder
Treffpunkt: wird bei der Anmeldung bekannt gegeben
mitzubringen sind: geeignete Bekleidung, Wanderschuhe
Leitung: Josef Räkers, Dipl.-Geograph
Udo Wellerdieck, Natur- und Landschaftsführer
Anmeldung: Naturschutzzentrum Kreis Coesfeld 02502-9012310, Mo.-Do. 09:00-16:00 Uhr, Fr.09:00-13:00 Uhr
weitere Informationen: ./.

Von Schwämmen, Edelweiß und Klimawandel


Bis in die 60er Jahre ist im Venner Moor noch Torf abgebaut worden. Heute steht das Gebiet unter europäischem Schutz, ist Lebensraum seltener Tier- und Pflanzenarten. Auf dem Spaziergang werden die Geschichte und die heutige Situation des Moores vorgestellt – sowie die Maßnahmen, die es fit für den Klimawandel machen sollen.

Veranstalter: Naturschutzzentrum Kreis Coesfeld e. V. in Kooperation mit dem Regionalforstamt Münsterland
Datum: 22.09.2017
Uhrzeit: 17:30 Uhr - 19:30 Uhr
Kosten: Dank der finanziellen Unterstützung der Gemeinde Senden kostenlos.
Treffpunkt: Keine Anmeldung erforderlich. Treffpunkt Parkplatz Venner Moor (Nähe Kanalbrücke)
mitzubringen sind: geeignete Bekleidung, festes Schuhwerk
Leitung: Kerstin Wittjen, Naturschutzzentrum & Michael Elmer, Naturschutzstation Münsterland
Anmeldung: Naturschutzzentrum Kreis Coesfeld 02502-9012310, Mo.-Do. 09:00-16:00 Uhr, Fr.09:00-13:00 Uhr
weitere Informationen: » Faltblatt Naturschutzgebiet Venner Moor [589 KB]

Uralte Geschichten zum Anfassen


Besuch eines Steinbruchs in den Baumbergen


Die Teilnehmer erfahren viel Wissenswertes rund um den Baumberger Sandstein. Wie wird er abgebaut? Wie ist er entstanden? Spannend ist der Blick in die Erdgeschichte. Die Kinder können sich als Steinhauer erproben, Hammer und Schutzbrille liegen bereit.

Veranstalter: Naturschutzzentrum Kreis Coesfeld e. V.
Datum: 27.09.2017
Uhrzeit: 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Kosten: 5,00 € Erwachsene, 3,00 € Kinder, Ermäßigung für Familien
Treffpunkt: wird bei der Anmeldung bekannt gegeben
mitzubringen sind: geeignete Bekleidung, festes Schuhwerk, für Kinder Schmutzkleidung, Gummistiefel empfohlen
Leitung: Sigrid Kramm-Glade, Mineralogin
Anmeldung: Naturschutzzentrum Kreis Coesfeld 02502-9012310, Mo.-Do. 09:00-16:00 Uhr, Fr.09:00-13:00 Uhr
weitere Informationen: ./.